Pflege einer Ernährungssonde

Wie bei allen Vorgängen im Pflegebereich gilt Hygiene als oberstes Gebot zum Schutz vor Infektionen. Nach dem Händewaschen erfolgt stets das Tragen von Handschuhen und eine geeignete Händedesinfektion.

Desinfektion Hygiene Altenpflege Krankenpflege pflegedienstleistung.de

Dann werden sowohl Nase des Patienten als auch die Sonde an sich auf eventuelle Verunreinigungen untersucht und vorsichtig mit einem feuchten Wattestäbchen gesäubert. Durch vermehrte Mundatmung/Mundtrockenheit ist die Mukosa sehr anfällig für Infektionen, und so sollte eine intensive Zahn- und Mundpflege oberste Priorität haben, eventuell auch eine zusätzliche Mundbefeuchtung mit geeineten Lösungen.